eiko_icon Sauerstoffmangel im Regenrückhaltebecken

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 67
Einsatzort Details

Veenhusen, Torfring / Waterbank
Datum 24.07.2018
Alarmierungszeit 16:50 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter BM Jörg Buß
eingesetzte Kräfte

FFW Veenhusen
Fahrzeugaufgebot   LF 8
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am Dienstag den 24.07.18 fiel Anwohnern auf, dass im Regenrückhaltebecken zwischen den Strassen Torfring und Waterbank, die Fische an die Oberfläche kamen um Sauerstoff zu atmen.
Die Anwohner meldeten Ihre Beobachtung daraufhin beim Bauamt der Gemeinde Moormerland. Zusammen mit dem Ortsbrandmeister Jörg Buss und Mitarbeiter der Gemeinde wurde kurz darauf vor Ort die Lage begutachtet. Es wurde dann entschieden, die Feuerwehr Veenhusen zu alarmieren, um zu versuchen durch das Umwälzen des Wassers den Sauerstoffgehalt im Wasser aufzubessern.
Ob der rund zweistündige Einsatz erfolgreich war, wird sich vermutlich erst in den nächsten Tagen zeigen.
Die Kameraden der Feuerwehr Veenhusen bedanken sich recht herzlich bei den Anwohnern für die spontan bereitgestellten kalten Getränke. Mit 32 Grad im Schatten, war der Tag doch schon recht warm.
 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

banner