Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Leer :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21.05.2018 - 06:39 Uhr

Nächste Termine

keine Termine vorhanden

Waldbrand- u. Graslandfeuerindex

Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Graslandfeuer-Index
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Achtung Wetterwarnung !

Unwetterwarnung für Kreis Leer :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21.05.2018 - 06:39 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen.
Allerdings erst ca. 24 Stunden nach dem Einsatz.
Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.


Auf einem Bauernhof an der Straße „Zu den Eichen“ in Veenhusen ist am Dienstagnachmittag ein Traktor ausgebrannt. Der Landwirt hatte den Traktor an einem Güllerührwerk in Betrieb, als er plötzlich den Brand unter der Kabine bemerkte.

Er konnte noch rechtzeitig absteigen, die Maschinen abschalten und dann die Feuerwehr rufen. Der Notruf ging um 14:46 Uhr in der Regionalleitstelle ein. Die Wehren aus Veenhusen und Neermoor wurden alarmiert. Nach wenigen Minuten erreichten die ersten Kräfte die Einsatzstelle. Der Traktor stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand. Der Stall befand sich in unmittelbarer Nähe zu der brennenden Maschine.

Die Einsatzkräfte gingen sofort gegen die Flammen vor. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte der erste Löschangriff nur unter schwerem Atemschutz erfolgen. Im weiteren Verlauf setzte die Feuerwehr noch Schaum ein. Ein wiederaufflammen von Glutnestern sollte damit verhindert werden, außerdem war Dieselkraftstoff ausgelaufen, der sich auch hätte entzünden können.

 Nach rund einer halben Stunde war das Feuer dann aus. Ein Übergreifen auf den Stall konnte verhindert werden. Die Feuerwehr forderte wegen des Kraftstoffes und dem Schaum noch die untere Wasserbehörde zur Einsatzstelle. Außerdem hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Bericht: D.Janssen (Kreisfeuerwehrpressewart)



Eingesetzte Kräfte: FFW Veenhusen +++ FFW Neermoor

weitere Feuerwehr-News aus dem Landkreis Leer:

  • Einsatzübersicht, Sonntag 20.05.2018
    LK Leer - Nachfolgend eine Übersicht der Einsätze am 20.05.2018 der Feuerwehren im Landkreis Leer 07:17 Uhr - Hesel - Im WaldwinkelAuslösung der Brandmeldeanlage im APH - Fehlalarm durch Kochdämpfe19:01 Uhr - Heisfelde - RingstraßeZwei Brände an einer Einsatzstelle
  • Zwei Brände an einer Einsatzstelle
    Heisfelde - In Heisfelde musste die Feuerwehr am Sonntag zu einem gemeldeten Heckenbrand auf dem Geländer des TÜV Nord an der Ringstraße ausrücken. Anwohner hatte die Rauchentwicklung gegen 19 Uhr bemerkt und dann den Notruf abgesetzt. In einer Hecke waren trockene Äste und Sträucher in Brand gesetzt worden. Während der Löscharbeiten an der einen Stelle fiel einige Meter weiter noch ein zweiter Brand auf. Wieder waren es Äste und Sträucher die brannten. Beide Brandstellen wurden durch die