Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Leer
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/09/2017 - 09:25 Uhr

Nächste Termine

keine Termine vorhanden

Einsatzrückblick

#14/2017
Hilfeleistung
Einsatzfoto Abarbeitung diverser ...
13.09.2017 um 12:50 Uhr
Veenhusen, diverse Einsatzorte
weiterlesen
#13/2017
Hilfeleistung
Einsatzfoto Stroh-/Heumessungen
10.08.2017 um 20:42 Uhr
Veenhusen, Wildweg
weiterlesen
#12/2017
Brandeinsatz
Einsatzkarte Sträucherbrand
31.07.2017 um 19:51 Uhr
Veenhusen, Neulandstr.
weiterlesen
#11/2017
Brandeinsatz
Einsatzfoto Heckenbrand
26.07.2017 um 14:52 Uhr
Veenhusen, Hauptstrasse
weiterlesen

Waldbrand- u. Graslandfeuerindex

Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Graslandfeuer-Index
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Achtung Wetterwarnung !

Unwetterwarnung für Kreis Leer
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/09/2017 - 09:25 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen.
Allerdings erst ca. 24 Stunden nach dem Einsatz.
Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.



Veenhusen -
Auf der Uthuser Straße (B70) in Veenhusen ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf der Kreuzung waren ein VW Golf und ein Opel Corsa nach einer Vorfahrtsverletzung zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf in den Straßengraben geschleudert, hier kam der Wagen auf der Seite zu liegen.

Ersthelfer waren sofort zur Stelle und kümmerten sich um die beiden verletzten Fahrer. Zudem setzten sie einen Notruf ab. Da davon ausgegangen werden musste, dass der Fahrer des Opel eingeklemmt sei, wurden neben Rettungsdienst und Notarzt auch die Feuerwehren aus Veenhusen und Neermoor alarmiert.

Der Fahrer des im Graben liegenden Golf konnte ohne technische Hilfe aus dem Fahrzeug befreit werden. Für die Befreiung des Corsa Fahrer war eine Hilfeleistung der Feuerwehr notwendig. Beide Personen wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gefahren. Neben der Unterstützung bei der Rettung wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, die B70 wurde voll gesperrt.

Im Anschluss an den Rettungseinsatz wurden die verunfallten Fahrzeuge geborgen und die Fahrbahn durch eine Spezialfirma gereinigt. Die Feuerwehr unterstützte dabei. Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Feuerwehr den Einsatz dann beenden.

Bericht von Dominik Janßen


Eingesetzte Kräfte: FFW Veenhusen +++ FFW Neermoor +++ Rettungsdienst +++ Polizei +++ sonstige Hilfskräfte