Einsatzrückblick

Nr.1/2019
Brandeinsatz
Einsatzfoto Heckenbrand
01.01.2019 um 07:57 Uhr
Veenhusen, Heidestr.

Wetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Leer :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Mittwoch, 23.01. 19:00 bis Donnerstag, 24.01. 11:00
Es tritt mäßiger Frost zwischen -5 °C und -9 °C auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.01.2019 - 19:53 Uhr

Nächste Termine

Dienstabend
04.02.2019 19:30 Uhr
Einsatzabteilung

Achtung Wetterwarnung !

Unwetterwarnung für Kreis Leer :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23.01.2019 - 19:53 Uhr

Wichtiger Hinweis:

Diese Webseite wird zur Zeit überarbeitet, und bietet aus diesem Grunde nur eine reduzierte Auswahl an Informationen.

Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, dann setzten Sie sich mit uns in Verbindung.

 - Email zuschicken -


Feuerwehr-News aus dem Landkreis Leer:

23. Januar 2019

  • Schwerer Verkehrsunfall in Meinersfehn
    Meinersfehn - Auf einer Kreuzung an der Buchenstraße in Meinersfehn waren bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und die beiden Fahrerinnen dabei verletzt worden. Beteiligt waren ein VW Golf sowie ein VW Polo. Beide Fahrzeuge wurde durch die heftige Kollision schwer beschädigt. Der Polo drehte sich auf die Seite und blieb vor einem Baum liegen. Die Fahrerin wurde in ihrem Wagen eingeschlossen. Mehrere Feuerwehren aus Uplengen, sowie Rettungswagen aus Hesel
  • Feuer in Nüttermoorer Umspannwerk
    Nüttermoor - Am Freitagmorgen bemerkten Passanten einen Feuerschein in einer großen elektrischen Anlage im Bereich der Gaskavernen in Nüttermoor. Augenschein war handelte es sich um einen Transformatorenbrand. Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehren aus Nüttermoor und Heisfelde.Bereits auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte das Feuer in dem Umspannwerk, welches nicht zur Kaverne gehört, sehen. Es handelte sich jedoch nicht um einen Trafo-Brand. An einem Isolator einer 110 KV
  • Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
    Jübberde - Am späten Donnerstagabend ist es in Jübberde zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Auf der Jübberder Straße war gegen 22:52 Uhr ein 18-jähriger mit seinem Kleinwagen in einer langen Rechtskurve, vermutlich aufgrund von Straßenglätte, von der Fahrbahn abgekommen. Der Kleinwagen rutschte in den Graben und prallte dann mit dem Dach gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Wagen eingeschlossen. Ersthelfer alarmierten sofort die Rettungskräfte, konnten den jungen Mann aber auch
  • Brand einer Windenergieanlage
    Uplengen - Im Windpark Südgeorgsfehn (Gemeinde Uplengen) ist am Mittwochnachmittag eine 98 Meter hohe Windenergieanlage in Brand geraten. In der Regionalleitstelle und der Leitstelle Oldenburg gingen gegen 14:46 Uhr mehrere Notrufe ein. Das Feuer im Maschinenhaus der Anlage war u.a. von der Autobahn 28 aus deutlich zu sehen. Mehrere Feuerwehren aus der Gemeinde Uplengen wurden alarmiert. Die Leitstelle Oldenburg alarmierte parallel dazu noch Einsatzkräfte aus der Gemeinde Apen (LK Ammerland).
  • Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Loga – 3 Personen leicht verletzt
    Loga - Am Freitagabend erreichte die Regionalleitstelle ein Notruf aus Loga. In einem Mehrfamilienhaus, einer Unterkunft für Asylbewerber, an der Straße „Unter den Eichen“ war es zu einem Kellerbrand gekommen. Zu diesem Zeitpunkt war das Treppenhaus bereits verraucht und mehrere Personen noch im Haus. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Loga, Logabirum und Leer, galt zunächst noch eine Person als vermisst. Unter schwerem Atemschutz suchten die Einsatzkräfte sofort die Wohnungen ab, konnten aber
  • Die Einsatzbilanz von Sturmtief Benjamin
    LK Leer - Mit bis zu 100 km/h starken Sturmböen war für Dienstag das Sturmtief Benjamin vom Wetterdienst angekündigt. Starker Wind war im ganzen Kreisgebiet zu spüren, aber die Zahl der Einsatz aufgrund des Sturms blieben überschaubar. Lediglich sechs Einsätze zählte die Regionalleitstelle für den Kreis Leer. So waren die Feuerwehren aus Holthusen, Ihrhove, Holterfehn und Völlenerfehn jeweils im Einsatz, um abgebrochene Bäume und Äste zu beseitigen die auf die Fahrbahnen gefallen waren. In

banner