Aktuelle Seite: HomeBürgerinformationen

 

Webbanner 155x55

Informationen für unsere Mitbürger

Hier haben wir für Sie in folgenden Artikeln Informationen zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, sich in Gefahrensituationen richtig zu verhalten, bzw. gar nicht erst in eine solche Situation zu geraten.
Außerdem lesen Sie hier auch allgemeine Nachrichten rund um die Feuerwehr.


Feuerwehrverband warnt vor trügerischem Eis

dfgdghDer Deutsche Feuerwehrverband (DFV) warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen: „Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen noch zu dünn; es droht Einbruchgefahr“, erklärt DFV-Vizepräsident Ralf Ackermann. Auch der Frost der letzten Tage garantiert nicht, dass die Eisdecke auf Seen oder Flüssen tragfähig ist. „Betreten Sie nur Flächen, die freigegeben wurden!“, appelliert Ackermann. Besonders Kinder lassen sich von den glitzernden Eisflächen zu unvorsichtigem Verhalten verleiten.

Weiterlesen...

Thema: Schlaganfall

Ein wahres Ereignis:

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an,
einen Krankenwagen zu rufen, doch sie versicherte allen, dass sie OK war und sie nur wegen
ihrer neuen Schuhe über einen Stein gestolpert sei.
Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu
säubern und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen. Ingrid verbrachte den Rest des Abends
heiter und fröhlich. Ingrids Ehemann rief später an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins
Krankenhaus gebracht worden war.

Weiterlesen...

Acht Tipps für eine möglichst sichere Silvesterfeier

boeller_3Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor.

Weiterlesen...

Wieso kann ein Schornstein brennen?

Wird in einem Karmin Holz unsachgemäß verbrannt, z.B. wenn zu große Mengen bei zuwenig Verbrennungsluft oder feuchtes Holz verwendet werden, kann sich im Schornstein Hart- oder Glanzruß bilden.
Dieser brennbare Ruß lässt sich dann nicht mehr mit normalem Schornsteinfegerwerkzeug entfernen. Er kann nur durch Ausfräsen oder durch Ausbrennen beseitigt werden. Das Ausbrennen des Schornsteins kann unter umständen gefährlich sein, da der brennende Ruß sein Volumen um bis zu das 10fache vergrößert. So ein Brand kann leicht außer Kontrolle geraten. 

Weiterlesen...

Probealarm verlief problemlos

13 623 1 gSirenen und Warnsystem Katwarn beweisen Zuverlässigkeit

Der kreisweite Sirenenprobealarm am 01.06.11 verlief ohne Probleme. Alle 135 Sirenen im Landkreis Leer ertönten mit dem Katastrophenalarm ... Weiterlesen...

Richtige Benutzung eines Feuerlöschers

hinweis_2

Handfeuerlöscher sind Kleinlöschgeräte und dienen zur Bekämpfung von Klein- und Entstehungsbränden.

  Weiterlesen...

Sirenenprobealarm am 1. Juni 2011 im Landkreis Leer

Um 12 Uhr ertönt Dauerton / Auch Katwarn-SMS wird getestet

Der Landkreis Leer hat jetzt alle im Kreisgebiet vorhandenen Sirenen auf digitale Steuerung umgestellt. Mit einem Probealarm am 1. Juni werden nun die Auslösung des Warnsystems und die aufgerüsteten Sirenen getestet. Zudem soll die Bevölkerung auf den Sinn und Zweck des Alarms hingewiesen werden.

Weiterlesen...

Was tun, wenn's brennt

Fluchtweg Wie verhalte ich mich bei einem Brand in der eigenen Wohnung oder bei einem Brand im Treppenhaus/einer anderen Wohnung im Haus

Weiterlesen...

Rauchmeldertag am 13. Mai 2011

MeinLeben_Plakat_VorschauRauchmelder retten Leben – vor allem nachts

Freitag, der 13. ist in Deutschland längst kein Unglückstag mehr, sondern bereits zum sechsten Mal bundesweiter Rauchmeldertag. Weiterlesen...

Hände weg von Brandbeschleunigern beim Grillen!

Grillen gehört zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Sommer.

Quelle : Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V.Das Vergnügen kann jedoch schnell in einer Katastrophe enden, wie der jüngste Unfall in Halstenbek bei Hamburg zeigt, bei dem ein Mann und ein kleines Mädchen von der Flammenwand erfasst wurden...

Weiterlesen...

Europaweit Hilfe über 112

Logo_Notruf-web

Europaweit Hilfe über 112Die Europäer sind aus beruflichen oder privaten Gründen immer häufiger in anderen Ländern der EU unterwegs, weshalb eine EU-weit einheitliche Notrufnummer sehr sinnvoll ist. So müssen die Bürger sich statt mehrerer Notrufnummern nur noch die 112 merken – und bekommen überall adäquate Hilfe!

Weiterlesen...

Brandverhütung

Brände verhindern

buegeleisen1

Rauchmelder können keine Brände verhüten. Sie können sie nur frühzeitig erkennen und melden. Am besten ist es, Brände nicht erst entstehen zu lassen.

Weiterlesen...

Wir machen mit ! Und Sie ?

dkms_response_podolski_525x80_default

Unsere letzten 3 Einsätze

26.07.2014
Brandeinsatz 
Auslösung der Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
19.07.2014
Brandeinsatz 
Brand eines Komposters
16.07.2014
Brandeinsatz 
Zimmerbrand - Rauchentwicklung

Aktuell informiert über RSS-Feed

Sie möchten wissen, warum heute Nacht die Feuerwehr in Veenhusen an Ihrem Schlafzimmer vorbei fuhr ? Oder wieso schon wieder mal die Sirene heulte? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed der Ihnen unkompliziert einen Überblick über unsere Einsätze verschafft. Neben Angaben über die Dauer des Einsatzes, die Anzahl der Einsatzkräfte oder ausgerückten Fahrzeuge erhalten Sie auch unter anderem eine genaue Beschreibung des Einsatzgeschehen und falls vorhanden, Bilder vom Einsatzort.

rss_feed1

Die nächsten Termine :

Dienstabend
(Einsatzabteilung)
Montag den 22.Sep. 19.30
Dienstabend
(Atemschutzgruppe)
Dienstag den 23.Sep. 19.30
Dienstabend
(Einsatzabteilung)
Montag den 06.Okt. 19.30

KATWARN - für Bürger des Landkreises Leer

13_623_1_g

KATWARN ist ein neues Warnsystem des Landkreises Leer, das bei Unglücksfällen neben Sirenen und den allgemeinen Information per Polizei, Feuerwehren und Radio die betroffenen Bürger direkt per SMS oder E-Mail informiert. Die Warnungen werden im Gefahrenfall von der hiesigen Katastrophenschutzbehörde
ausgegeben und enthalten Kurzinformationen zur Gefahr (z.B. Sturmflut, Großbrand oder Gefahrengutunfall) sowie Verhaltensempfehlungen.

mehr Info ...

Einsatzstatistiken

statistik alleEinsatzstatistiken der Feuerwehr Veenhusen von den vergangenen Jahren

weiterlesen...